Erste WAHL

„Der Weise braucht nicht krank gewesen zu sein, um den Wert der Gesundheit zu kennen“, sagt ein altes arabisches Sprichwort.

Dermatologie und Venerologie ist keine Arbeit von Minuten oder Einheiten. Es braucht vor allem Zeit und Geduld für Gespräche und eine tiefergehende, ganzheitliche Befunderhebung. Deshalb wird meine Praxis als Wahlarzt-Praxis ohne Kassenverträge geführt.

Für meine PatientInnen bedeutet das in erster Linie mehr Zeit – für ihr Anliegen und ihre Behandlung sowie geringe bis keine Wartezeiten bei vorheriger Terminvereinbarung.

Die Kosten der Behandlung übernehmen meine PatientInnen vorerst selbst. Die ausgestellte Honorarnote wird bei der Krankenkasse mit dem Antrag auf Kostenersatz eingereicht und in Höhe von 80 Prozent des Kassenhonorars rückerstattet. Einige Zusatzversicherungen übernehmen die gänzliche Erstattung des Wahlarzt-Honorars. Rezepte aus meiner Praxis werden von den Apotheken wie Kassenrezepte eingelöst.